Team & Speaker

Dolores RichterDolores Richter wird uns durch die Vormittage des Festivals führen, die sie inhaltlich konzipiert hat. Sie steht dabei für die Perspektive, dass das Gelingen von Liebe und Sexualität und eine vertiefte Kooperation der Geschlechter mit einem individuellen und kulturellen Wandel verbunden sind. Dafür möchte sie Anstöße und neue Blickwinkel zur Verfügung stellen. 

Eva Weigand

Eva Weigand hält den Gesamtbogen des Festivals und führt die Fäden bei sich zusammen. Als Schnittstelle zwischen der Kreation der Gemeinschaft und den Mitgestalter*innnen von nah und fern ebenso wie zwischen den Vormitagen, den Gruppen und den anderen Angeboten: lebt & liebt sie die Festivals solange, bis sie Wirklichkeit werden & der Inhalt mit den Gästen zu verschmelzen beginnt :)

Michael Anderau

Michael Anderau liebt Räume, wo nüchterne - auch konfrontierende - Klarheit und menschliche Wärme zusammenkommen. Bei diesem Festival steht er inhaltlich konzeptionell an der Seite von Dolores Richter für die Vormittage & ebenso für das Gesamtfestival an der Seite von Eva Weigand.

Philipp Gerhardt

Roger Balmer

Geboren 1963 in der Schweiz. Vielfältige und langjährige Ausbildung im Bereich von Liebe und Sexualität innerhalb des Bildungszentrums  ZEGG und des Heilungsbiotopes Tamera durch Liebesschulen, spirituelle Retreats und durch die alltägliche Erprobung und Liebesforschung innerhalb des Gemeinschaftslebens.

Christopher Gottwald

Christopher Gottwald (*1970) ist Coach für alternative Beziehungsformen, Sexological Bodyworker, Tänzer, Videoproduzent und Wandelforscher. Seit 2011 hält er Vorträge und Workshops zu Polyamorie, Intimität und Sexualität. Er liebt transparente und spielerische Begegnungen und versucht mit Veranstaltungen wie „Liebe tanzen“ mehr davon in die Welt zu bringen. 

Kristina Marlen

KONSTANTIN STAVRIDIS hat das Gemeinschaftsprojekt "Die FARM" in Berlin gegründet und aufgebaut & lebt dort in gemeinschaftlichem Kontext. Er ist Liebesforscher und widmet sich der kreativen Förderung, Kultivierung und Erforschung von Liebesfähigkeit, Partnerschaft, Gemeinschaft, Kunst und Selbsterkenntnis.

"Ein Leben lang unterwegs für ein wahrhaftig erfüllteres Leben auf professionelle und subversive Art."

Kristina Marlen

Kristina Marlen ist Sexeducator & Sexarbeiterin und lebt & arbeitet in Berlin. Sie studierte Kultur- und Sozialwissenschaften sowie Jura, bevor sie ihr Examen als Physiotherapeutin absolvierte. Sie ist zudem Tänzerin & Performerin.

Mit all diesem Wissen und ihrer Liebe gibt sie Sessions in Sexueller Körperarbeit, Tantra, Bondage, BDSM & Bizarrem Spiel - Workshops zum Erforschen, Spielen, Fühlen & erLernen von
Berührung, Intimität, Bondage, BDSM & Konsenskultur und ist als Speakerin unterwegs für eine politische Vision für eine Sexuelle Kultur.

und die ZEGG Gemeinschaft

ZEGG Gemeinschaft 2022

Back to Top